Projektstart gefeiert

Unserer öffentlichen Einladung zur Auftaktveranstaltung am Samstag, dem 19.10.2019, in der Rathauskantine waren über 70 Buchholzer*innen gefolgt. Nach Grußworten von Stadtbaurat Stefan Niemöller, Volksbank-Regionaldirektor Frank Krause und Sascha Schröder vom Oldenburger Verein „Rädchen für alle(s)“ stellte unser Vorsitzender Peter Eckhoff das Projekt vor und zeigte den Videomitschnitt des Vortrags „Die Verkehrswede selber machen. Lastenrad-Sharing“, den Sophia Becker und Florian Egermann auf der re:publica 2018 in Berlin gehalten haben.

Während der Veranstaltung wurde die Online-Buchungsmöglichkeit freigeschaltet und der Projektstart mit einem Glas Sekt gefeiert. Im Anschluss gab es bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und einige Lastenräder zu testen. Unsere Lastenräder erfuhren ein großes Interesse und waren im Dauereinsatz unterwegs.

Am Montag startet der Verleih von den ersten beiden Lastenrädern. Sie stehen beim Reformhaus Dreyer (Neue Str. 12 A) und beim Finanzamt (Bgm.-Adolf-Meyer-Straße 5). Probiert es einfach gleich mal aus!

Drei weitere Räder folgen in den nächsten Wochen.

Bericht im Hamburger Abendblatt vom 21.10.2019

Bericht im Hamburger Abendblatt vom 14.10.2019

Bericht im Nordheide Wochenblatt vom 16.10.2019 (2 MB)

2 Gedanken zu „Projektstart gefeiert“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.