Winter-Tipps

Wir geben euch ein paar Tipps, wie ihr trotz Kälte, Schnee und Glätte mit eurem (Lasten-)Fahrrad gut durch den Winter kommt.

Tipp 1 – Sorge dafür, dass du gesehen wirst
Im Winter ist es besonders wichtig, von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen zu werden. Kontrolliere daher vor jeder Fahrt, ob die Beleuchtung vorne und hinten gut funktioniert. Trage auffällige Kleidung, z. B. mit reflektierenden Leuchtstreifen. Eine gute und günstige Lösung sind z. B. Warnwesten, wie man sie aus dem Auto kennt.

Tipp 2 – Passe deine Geschwindigkeit an
Fahre nicht zu ängstlich, sondern mit einem angemessenen Selbstvertrauen. Passe aber deine Geschwindigkeit den Witterungsbedingungen an. Lieber etwas langsamer als zu schnell.

Tipp 3 – Fahre vorausschauend
Fahre vorausschauend, so dass du glatte Stellen möglichst früh erkennst. Spiegelnde oder glitzernde Straßenbeläge deuten in der Regel auf Glätte hin.

Tipp 4 – Fahre gleichmäßig
Fahre möglichst gleichmäßig und gemächlich. Vermeide abrupte Fahrmanöver wie z. B. Schlenker. Nimm Kurven niemals eng, sondern immer möglichst weit.

Tipp 5 – Plane deine Fahrten
Plane deine Fahrten so, dass du möglichst auf Wegen fährst, von denen du weißt, dass sie bei Schnee und Glätte i. d. R. gut geräumt sind.

Tipp 6 – Stelle den Sattel nicht zu hoch ein
Stelle den Sattel lieber etwas niedriger ein, als du es sonst gewöhnt bist. Dann bist du mit den Füßen schneller am Boden und kannst dich ggf. schneller abstützen. Schuhe mit gutem Profil sind zu empfehlen.

Tipp 7 – Pack dich warm ein
Zieh dich warm an, denk an Mütze und Handschuhe. Die Mütze sollte unter den Helm passen. Wer auf dem Lastenrad nicht friert, fährt auch sicherer.

Tipp 8 – Lager den Akku im Warmen
Akkus sind bei niedrigeren Temperaturen nicht so leistungsstarkt wie im Sommer. Sowohl die Reichweite als auch die Ladekapazität sind dann beeinträchtigt. Um den Akku zu schützen und die Lebensdauer zu erhöhen, nimm ihn möglichst mit ins Haus bzw. in die Wohnung und lade ihn im Warmen.

Tipp 9 – Schütze das Verdeck vor Frost
Auch das Regenverdeck oder die Abdeckplane (Persenning) leiden unter niedrigen Temperaturen. Zur Vermeidung von Schäden schütze diese bitte vor Frost.

Tipp 10 – Fege den Schnee vom Rad
Warst du im Schnee unterwegs, bürste den Schnee und das Streusalz mit einem sanften Handfeger kurz ab, um unnötige Schäden zu vermeiden. Bitte nicht mit Wasser abspritzen, da das Wasser am Lastenrad und seinen Bauteilen gefrieren könnte und dadurch größere Schäden verursachen kann.

Wir wünschen euch allseits eine gute und sichere Fahrt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.