Unterstütze den Buchholzer Einzelhandel und kaufe lokal!

Ein Film von Julian Krüger (OuttimeFilms)

Der 17-jährige Gymnasiast und Video-Creator Julian Krüger hatte die tolle Idee einer speziellen Kampagne zur Unterstützung des Buchholzer Einzelhandels im Corona-Lockdown. Der Buchholzer Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse war sofort Feuer&Flamme und richtete einen Video-Appell an die Buchholzer Bürger:innen, gerade jetzt vermehrt lokal vor Ort einzukaufen. Auch wir unterstützen gerne, indem unsere Heidschnucken-Lastenräder für entsprechende Lieferfahrten eingesetzt werden können.

Sowohl Einzelhändler als auch Buchholzer Bürger:innen, die einen Lieferservice suchen, können sich gerne an uns wenden. Bitte senden Sie bei Interesse einfach eine E-Mail an lieferservice@lastenrad-buchholz.de und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um die Lieferung abzustimmen. Die Lieferung erfolgt durch ehrenamtliche Helfer:innen unter Beachtung der aktuellen Abstands- und Hygienieregeln.

#supportyourlocalsbuchholz

Bericht im Nordheide Wochenblatt vom 06.01.2021

„Heidehorst“ ist ein großer Gewinn

Seit ein paar Monaten haben wir das „Rollirad“, wie wir es nennen, nun an unserer Schule. 

Das Rad kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Wir sind mit ein paar Kolleg*innen gerade dabei, das Radfahren zu einem wichtigen Bestandteil des sportlichen Angebots unserer Schule zu machen und es mehr in den Schulalltag zu integrieren. Durch das Rollirad haben wir die Möglichkeit auch Schüler`*innen im Rollstuhl am Radfahren teilhaben zu lassen. „„Heidehorst“ ist ein großer Gewinn“ weiterlesen

Mit deinem Pfand Gutes tun

Aktion Pfandgut –  Mit deinem Pfand Gutes tun!

Wir wollen gemeinsam mit Pfandflaschen Gutes tun. Bis Weihnachten holen wir bei dir mit unseren Heidschnucken-Lastenrädern deine Pfandflaschen ab, die sich aufgrund der Corona-Situation bei dir zu Hause, im Homeoffice oder im Büro angesammelt haben. Wir machen die Pfandflaschen zu Geld und spenden den Erlös zu 100% an den Buchholzer Corona-Solidaritätsfonds. Also, ihr gebt eure Pfandflaschen und spart euch die Entsorgung und wir sorgen dafür, dass der Pfanderlös denjenigen zu Gute kommt, die momentan finanziell stark unter der Corona-Situation leiden. „Mit deinem Pfand Gutes tun“ weiterlesen

Freude schenken im Advent

V.l.n.r.: Unsere „Heidelore“ mit Grit Weiland, Katrin Müller und Christina Peters von der Freiwilligenagentur f.e.e. (Foto: Heinrich Helms, Stadt Buchholz i.d.N.)

Gerne unterstützen wir die Aktion „Freude schenken im Advent“ der Buchholzer Freiwilligenagentur f.e.e. Idee ist es, bis zu 100 Personen aus Buchholz eine kleine Freude in der Adventszeit zu bereiten. Wir helfen bei der Wichtelaktion, die kleinen Überraschungen mit unseren Lastenrädern zuzustellen. Weitere Infos findet ihr hier!

Verleih aufgrund der Coronalage bis auf Weiteres eingestellt

Das aktuelle Infektionsgeschehen in der Corona-Pandemie zwingt uns, den Verleihbetrieb erneut bis auf Weiteres einzustellen. Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung ernst und wollen euch, die Mitarbeiter*innen der Verleihstationen und uns nicht mit unnötigen Kontakten gefährden. Wir bitten um Verständnis. Vielen Dank!

Crowdfunding für Carla Cargo

Kennt ihr schon Carla Cargo? Carla Cargo ist ein Schwerlastanhänger für das Fahrrad. Carla kann bis zu 150 kg laden. Und mit einem eigenen E-Motor ist sie auch ganz einfach zu ziehen. Carla transportiert aber auch größere sperrigere Sachen, wie Möbel, Kühlschränke oder ähnliches. So wird z. B. ein Umzug per Fahrrad zum Klacks. Ein Auto braucht man dann eigentlich nicht mehr. Carla Cargo soll daher in die Heidschnucken-Herde unserer Lastenräder aufgenommen werden. Wie alle unsere Heidschnucken kann sie dann einfach kostenfrei ausgeliehen werden. Bevor es aber soweit ist, müssen wir noch etwas Geld einsammeln. Die Deutsche Postcode Lotterie fördert die Anschaffung zwar mit insgesamt 4.300 EUR, der Restbetrag von 2.290 EUR muss aber noch durch Spenden aufgebracht werden. Bitte unterstützt dieses Projekt durch eure Spende im Rahmen des Crowdfundings auf https://vblh.viele-schaffen-mehr.de/schwerlastanhaenger. Und das Gute ist, dass die Volksbank Lüneburger Heide das Projekt mit mindestens 729 EUR unterstützt und diesen Betrag für jede Spende von mindestens 10 EUR um weitere 10 EUR erhöht. Also, macht gleich mit und freut euch auf Carla Cargo!

Schokofahrt #8

V.l.n.r.: Sabine und Reenie mit den Lastenrädern Heidenspaß und Heidelore

Heidelore und Heidenspaß sind mit Sabine und Reenie auf Schokofahrt unterwegs nach Weeze in Nordrhein-Westfalen, um rd. 300 Tafeln feinste Bio-Schokolade emissionsfrei nach Buchholz zu radeln. Ab dem 20.10.2020 wird die Schokolade im Reformhaus Dreyer zu kaufen sein. Zuvor wurde bereits der fair gehandelte Bio-Kakao emissionsfrei aus der Karibik zu den Chocolatemakers nach Amsterdam gesegelt. Normalerweise holen wir die Schokolade direkt in der Manufaktur im Hafen von Amsterdam ab. Das ging dieses Mal aufgrund der Corona-Situation leider nicht, so dass die Schokolade mit einem Elektro-Transporter zu einem Hub kurz hinter der Grenze gebracht wurde. Weitere Infos findet ihr hier: https://buchholz-faehrt-rad.de/schokofahrt/

Lastenrad-Förderung

Anlässlich der Fachtagung „Fahrradland Niedersachsen/Bremen“ der AGFK Niedersachsen/Bremen, die dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie vom 28.09. bis 02.10.2020 online stattfand, kündigte Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann weitere Fördermaßnahmen für den Radverkehr an. Niedersachsen will ab dem nächsten Jahr auch die Nutzung von Lastenrädern fördern. Altusmann erklärte in einer Videobotschaft zum Abschluss der Tagung:

„Von der Förderung werden auch Lastenrad-Sharing-Konzepte profitieren. Lastenräder sollen so noch ein Stück weit bekannter werden. Das Ziel muss es sein, dass der Transport von Lasten mit einem Cargobike zu einer Selbstverständlichkeit wird“.

Heidschnucken als Wasserträger

Unsere Heidschnucke „Heidelust“ war am 20.09.2020 beim Radrennen „Großer Preis von Buchholz“ als Wasserträger im Einsatz und hat die Streckenposten mit Verpflegung versorgt. Vielen Dank an die Helfer Benjamin und Lars, die so einen schönen Tag an der Rennstrecke verbringen und ordentlich Werbung für unsere Heidschnucken machen konnten. Wieder zeigte sich ein, wenn auch spezieller, aber toller Einsatzzweck für Lastenräder.

Radeln ohne Grenzen

Am vergangenen Donnerstag wurde unser zweites Spezial-Lastenrad an der Schule An Boerns Soll eingeweiht. Es handelt sich um ein Lastenrad zur Beförderung von Personen im Rollstuhl. Finanziert wurde dieses Lastenrad durch eine großzügige Spende der I.M. Leiendecker Stiftung und einer Zuwendung der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude.

Das Rollstuhlfahrrad wird in unser Projekt „Heidschnucke – Lastenrad für Buchholz“ integriert werden und ist grundsätzlich für jeden kostenfrei ausleihbar. Aber auch die Förderschule für geistige Entwicklung, die Schule An Boerns Soll, wird das Rad in den Schulalltag integrieren. Ideen gibt es bereits viele. So wird sich z. B. eine Schulklasse verantwortlich für das Lastenrad zeigen und die Ausleihungen koordinieren.

Bericht im Nordheide Wochenblatt vom 16.09.2020

Bericht bei Buchholz Connect vom 15.09.2020