Bewerbung erfolgreich eingereicht

Seit 2017 vergibt die nebenan.de Stiftung jährlich den Deutschen Nachbarschaftspreis. Bewerben können sich Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter, die sich vielerorts für ihr lokales Umfeld einsetzen, das Miteinander stärken und das WIR gestalten.

Mit unserem Projekt „Heidschnucke – Lastenrad für Buchholz“ haben wir uns nun um diesen Preis beworben und sind gespannt, wie die Jury entscheiden wird. Am 25.08.2020 werden aus den Bewerbern die Nominierten bekanntgegeben. Am 22.09.2020 entscheidet eine Landesjury über die Sieger in Niedersachsen. Vom 22.09. bis 20.10.2020 findet eine Publikumsabstimmung statt, bevor dann am 28.10.2020 eine Bundesjury die drei Bundessieger auswählt.

Aktualisierung vom 25.08.2020: Es haben sich bundesweit über 900 Projekte beworben. Wir gehören leider nicht zu den Auserwählten. Dafür aber unser Schwesterprojekt in Bremen. Also, weiter Daumen drücken für Fietje – Freies Lastenrad Bremen mit seinem Teilprojekt Pedder – Freies Spezialrad Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leave the field below empty!